++ mC1 gewinnt klar mit 46:26 Toren ++

Auch das zweite Heimspiel der laufenden Oberligerückrunde konnte die mC1 klar gegen den Underdog aus Ennigerloh für sich entscheiden. Der C-Motor brummte von Anfang an wie ein Kätzchen, und so konnte man sich bereits nach 5. Minuten mit 5:0 Toren deutlich absetzen. Doch auch TV Ennigerloh kam langsam ins Spiel und kamen bis zur 11. Minute auf 7:5 ran.
Doch dann war der Kampfgeist unserer Jungs richtig entfacht und sie bauten über ihr schnelles Umschaltspiel bis zur Pause eine 14 (!) Tore Führung aus. Besonders hervorzuheben sind an dieser Stelle Lasse Ullrich, Felix Ntodonke und Julius Tabel, die immer wieder den Weg zum Kreis fanden.
Auch in der zweiten Halbzeit spielte unsere Mannschaft wie aus einem Guss. Selbst die noch etwas unerfahrenen Spieler aus, der D-Jugend kamen immer wieder zu Chancen und verwandelten diese Erfolgreich.
Bis zum 40 Treffer (40.min) durch Ruven Riechmann, dominierte man die Partie klar doch dann folgte ein kleiner Einbruch in der Defensive und man bekam den Gegner nicht mehr richtig zu packen. So konnte sich der Gegner noch einmal von 40:19 (40.) auf 40:24 (45.) hinarbeiten. Doch auch das brachte unsere Jungs nicht aus der Fassung und man holte souverän den Sieg, angetrieben von einem gut agierendem Marlon ‘Malla’ Grote und einem Treffsicheren Tjorven ‘Tier’ Arning.