++ mC1 startet mit 21:29 Auswärtssieg in Oberliga Vorrunde ++

(mr) Am Sonntag gastierten unsere C1-Jungs in Ibbenbüren und konnten zeitgleich ihre ersten beiden Punkte einsammeln. In den ersten 5 Minuten ging es gegen den körperlich überlegenen Gegner Tor um Tor. Doch dann brachte Jan Malte Diekmann beim Stand von 4:5 zum ersten Mal unsere Mannschaft in Führung. Zur Pause bauten wir den Vorsprung auf 12:15 aus.
Im zweiten Durchgang ließen die Jungs nicht mehr viel anbrennen und setzten sich kontinuierlich bis zum 21:29 Endstand weiter ab. „Wir sind froh über die beiden Punkte. Leider agierten wir in der Abwehr oft zu passiv und waren in vielen Zweikämpfen gar nicht anwesend. Hätte Mikkel uns mit einer starken Leistung im Tor nicht oftmals den Rücken frei gehalten, hätte das Spiel auch schnell mal kippen können. Dort müssen wir noch etwas spritziger werden. Vorne fiel es uns oftmals schwer, aufgrund eines zu statischen Angriffsspiels, unsere individuelle Überlegenheit auszuspielen“,  so das Trainerduo Ruhe/Grüger. Zusammengefasst: „Gute Ansätze, aber auch noch viel Luft nach oben.“

Im Tor: Wandtke 7 Paraden; Koch 1 Parade
Torschützen: Wittemeier 7/1, Diekmann 7, Ntodonke 6, Grüger 6, Els 2, Blazicko 1, Lichtenberg, Ullrich, Wenzel, Happel, Westerhoff, Hientzsch

Dieser Beitrag wurde in C1-Jugend, NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen