++ mD3 mit Kantersieg im ersten Spiel ++

(kk) Nachdem für die Jungs der mD3 in der ersten Woche der Saison noch Handballabstinenz herrschte, musste man diesen Samstag im Besselgymnasium gegen die erste Mannschaft des TSV Hahlen antreten. Mit einen schmalen Kader von sieben Leuten wollte man das erste Saisonspiel mit der nötigen Motivation und Konzentration angehen. Gesagt, geschehen!

Die Jungs legten los wie die Feuerwehr. Im Rückraum würde der Ball schnell bewegt und die sich daraus ergebenden Lücken knallhart ausgenutzt. Zusätzlich gestärkt durch einen starken Rückhalt im Tor, Mike Dullweber hielt im ganzen Spiel 20 Bälle, konnte man im Angriff frei aufspielen, sodass Julian Riechmann und Tim Westerhoff am Ende jeweils über 10 Tore beisteuerten. Einziger Wermutstropfen der ansonsten fulminanten ersten Halbzeit war, dass Hahlen ab und an noch zu einfach zu Toren kam. Die Abwehr agierte in manchen Situationen zu fahrig. Somit konnte Hahlen  noch ein paar Tore mehr auf das Scoreboard bringen als vielleicht nötig. In der zweiten Hälfte würde das Tempo konsequent hoch gehalten. Allerdings schlich sich nun auch der ein oder andere Fehler ein. Dem Ausbau der Führung tat das allerdings keinen Abbruch. Am Ende stand dann ein verdienter hoher Sieg mit 21:37 und ein guter Einstieg in die Serie 18/19.

Für die JSG: Dullweber 20 Paraden; Riechmann 12,  Westerhoff 10, Wandtke 9, Küchold 6, Kurz, Wandelt

Dieser Beitrag wurde in NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen