Warning: Use of undefined constant THEMATIC_COMPATIBLE_FEEDLINKS - assumed 'THEMATIC_COMPATIBLE_FEEDLINKS' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/25/d339069023/htdocs/nsm-nettelstedt/wp-content/themes/nsm-theme/header.php on line 30

++ Unnötige Niederlage der mB2 beim HCE ++

(rd) Die mB2 verliert mit 32:23 bei der HCE in Bad Oeynhausen. Wieder keine Punkte für die mB2. Jede 2. Woche verliert man die Auswärtsspiele deutlich. Das wollte das Team von Jona Finke am Samstagnachmittag ändern. Hierbei musste man auf Paul Tome verzichten, konnte aber auf die Unterstützung der mC1 bauen. Der gewohnt stark haltende Torwart Mikkel Wandtke, welcher der mB2 schon öfter geholfen hatte und Rückraumspieler Tom Lichtenberg verstärkten das Team um Kapitän Maxi Schwenker.

Auswärts verlor die JSG in dieser Saison immer deutlich und spielte auch schlecht. Hohe Niederlagen in Hörste, Lemgo, Spenge und Müssen vermiesen die guten Auftritte gegen starke Gegner wie Altenhagen oder Verl zu Hause. Dem war am Samstag nicht so. Gegen Bad Oeynhausen, die bisher eine gute Saison spielen und schon gute Ergebnisse einfuhren, konnte die JSG vor allem in der ersten Spielhälfte mithalten. Die ganze Zeit legte ein Team vor und das andere zog hinterher. Bis zur 2-min-Strafe von Abwehrchef Jonas Tabel (16. Minute). Dann zog die HCE einmal mit 12:8 weg. „Vor der Halbzeit konnte das Spiel kippen, aber meine Mannschaft kämpfte sich wieder ran!“, so Trainer Finke. So ging man mit 13:11 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit kamen 3 Minuten zum vergessen. Die JSG kassierte durch dumme technische Fehler 4 schnelle Tore, worauf beim Spielstand von 17:11 die Auszeit von Jona Finke folgte. Dann ging es wieder ausgeglichen zu und der Spielstand blieb im gleichmäßigen Abstand. Jedoch kamen noch 2 3-Treffer Serien der JSG (35. Und 46. Minute). Dann blieben der mB2 beim Stand von 27:23 noch 3 Minuten. Oeynhausen nahm noch einmal eine Auszeit. Jona Finke befahl seiner Mannschaft volles Risiko zu gehen und auf Konter zu spielen. Dies funktionierte im Endeffekt nicht so gut und man kassierte sogar noch 5 schnelle Konter-Tore.

So ist es leider wieder eine hohe Auswärtsniederlage. „Mich ärgern diese 5 Minuten nach der Halbzeit. Es war vieles gut meiner Mannschaft heute dabei, vor allem im strukturierten Angriffsspiel, aber diese 5 Minuten und die miese Chancenverwertung haben uns dann einen Sieg hier gekostet“, so ein bedienter Jona Finke.

Für die JSG: Wandtke, Kleine (beide Tor); Drees (6/1), Schwenker (6/2), Horstmann (3), J. Ney (2), Tabel (2), Lichtenberg (1), Buhrmester (1), M. Ney (1), Hilger (1), Massilge, Arning

Dieser Beitrag wurde in B2-Jugend, NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen