#unserZieldeineUnterstützung – A-Jugend vor Bundesliga-Quali

 Erst ungeschlagener Westfalenmeister – jetzt soll der nächste Schritt für die A-Jugend der JSG NSM-Nettelstedt folgen. Trainer Michael Jankowski und seine Mannen haben das große Ziel Jugend-Bundesliga anvisiert. Am kommenden Sonntag, den 25. Mai, startet die Vorqualifikation auf NRW-Ebene. In der Sporthalle Nordhemmern absolvieren die Rot-Schwarzen das erste Quali-Turnier. Knapp zwei Monate der harten Vorbereitung gehen dann zu Ende. Als Westfalenmeister ist die JSG gesetzt und Ausrichter des ersten Qualifikationsturniers. Die A-Jugend aus dem stärksten “Dorf” im Land trifft auf den TV Emsdetten und die JSG Hattingen-Welper.

12 Uhr: JSG Hattingen-Welper vs. TV Emsdetten

14 Uhr: TV Emsdetten vs. JSG NSM-Nettelstedt

16 Uhr: JSG NSM-Nettelstedt vs. JSG Hattingen-Welper

“Die JSG hat in diesem Jahr wirklich gute Chancen, die Bundesliga zu erreichen. Unter dem Motto “#unserZieldeineUnterstützung” wollen wir deshalb noch einmal alle Kräfte bündeln und die Mannschaft bei diesem Heimspiel so gut wie eben möglich unterstützen”, so Stefan Kruse, Verantwortlicher der Handball-Akademie.

Sollte die A1-Jugend am Sonntag Erster der Gruppe werden, nimmt sie an der direkten Bundesligaqualifikation auf Westfalenebene teil. Hier nehmen insgesamt 7 Mannschaften aus ganz NRW teil, von denen 4 direkt in die Bundesliga aufsteigen und 3 weitere Mannschaften den Weg nach Baunatal zur bundesweiten Qualifikation aufnehmen. Lediglich eine Mannschaft scheidet dort raus.